http://www.stoffe-zanderino.de/

Wer sich in seinem eigenen Bett wohlfühlen möchte, der braucht nicht nur die richtige Matratze, sondern auch die richtige Bettdecke. Entscheidend ist das Material. Bettwäsche gibt es mittlerweile in fast jeder Ausführung, allerdings gibt es bestimmte Stoffe, mit denen man sich besonders wohlfühlen wird. Damast Bettwäsche ist besonders aufwendig und demnach auch nicht ganz günstig. Sie wird mit einem komplexen Verfahren hergestellt und normalerweise besteht sie aus Baumwolle. In vielen Fällen handelt es sich um sehr elegante Muster und Farben, die nicht in den Stoff eingearbeitet, sondern schon während des Webprozesses entstehen. Aber auch in Flanell Bettwäsche wird man sich ungemein wohlfühlen. Diese kann man vor allem mit Biber Bettwäsche vergleichen, da es sich um ein sehr dickes Material handelt, das allerdings ein wenig leichter wie Biber Bettwäsche ist. Für wärmere Sommernächte eignet sich diese Art besonders gut, allerdings spendet sie auch im Winter ausreichend Wärme. Jersey Bettwäsche ist ebenfalls ein echter Allrounder, sodass man sie im Winter und im Sommer verwenden kann. Sie bringt eine hohe Geschmeidigkeit mit sich und saugt Schweiß gut und sicher auf. Zudem ist sie atmungsaktiv und bügelfrei. Somit spart man sich jede Menge Arbeit. Linol Bettwäsche kann man am besten mit einer klassischen Leinenbettwäsche vergleichen. Hierbei handelt es sich um ein leinwandbindiges Material, das sehr glatt ist und zu 100% aus Baumwolle besteht. Im Vergleich zu anderen Stoffen ist dieser Stoff recht erfrischend und eignet sich demnach vor allem für den Sommer. Ein Vorteil ist, dass man diese Bettwäsche besonders lange verwenden kann, weil sie sehr strapazierfähig ist. Microfaser Bettwäsche, die normalerweise aus Polyester hergestellt wird, zeichnet sich durch die eher dünnen Fasern aus und demnach kommt es zu einer Formbeständigkeit. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie besonders saugfähig ist und nicht fusselt. Im täglichen Gebrauch kann man sie also super verwenden und wird keine Probleme damit haben. Zudem muss man auch hier nicht bügeln. Seersucker ist ein Baumwollgewebe, das eine sehr geriffelte Schicht mit sich bringt. Die besondere Struktur sorgt für einen guten Temperaturausgleich und ermöglicht der Haut zu atmen. Zudem muss auch hier nicht gebügelt werden, womit man wieder viel Zeit einsparen kann. Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, sollte sich mal bei http://www.stoffe-zanderino.de umschauen.Hier findet man viele tolle Stoffe zu einem super Preis. Auch Seide oder Mako Satin, die super schön glänzen und aus Seide, Viskose oder Leinen hergestellt werden, findet man hier. Mako Satin ist dabei die Unterart, die meistens matt- bis hochglänzend einherkommt.

Posted in Handarbeit