Gebäudereinigung Berlin

Ein professioneller Gebäudereiniger sorgt stets für eine reine und saubere Oberfläche und kümmert sich demnach darum, dass sich sowohl Kunden als auch Belegschaft wohl fühlen. Gebäudereiniger kommen bei fast allen Gebäuden zum Einsatz und spezialisieren sich nicht auf bestimmte Komplexe. Krankenhäuser hingegen brauchen eine ganz spezielle Pflege und Hygiene und sollten demnach auf eine besondere Ausbildung achten. In der Regel reinigen Gebäudereinigungsfirmen wie die Gebäudereinigung Berlin nur gewerbliche Komplexe. Diese brauchen regelmäßig eine gründliche und fachkundige Reinigung. In Großstädten wie München oder Berlin existieren besonders viele Reinigungsfirmen und demnach fällt es oft schwer, den besten Anbieter zu finden. Ordentliche und saubere Geschäftsräume sind unglaublich wichtig und sorgen dafür, dass ein Unternehmen nach außen hin gut und ordentlich erscheint. Das Außenetikett ist besonders wichtig für bekannte Firmen, weil sie sich nur so aus der Masse hervorheben können und für Geschäftspartner herausstechen. Der erste Eindruck ist immer entscheidend und deshalb sollte auch jeder stets auf Hygiene achten. Es ist immer schwer einen gründlichen und zuverlässigen Gebäudereiniger zu finden, der die Arbeit genauso erledigt, wie man das gerne selbst hätte. Viele Unternehmen, die sich auf die Gebäudereinigung spezialisiert haben, werden einen breiten Leistungsumfang bieten. Generell sollte man aber immer zwischen der Grundreinigung, der Baureinigung, der Unterhaltsreinigung, der Treppenhausreinigung, der Glasreinigung, der Büroreinigung, der Teppichreinigung, der Praxisreinigung und der Fassadenreinigung auswählen können. Gebäudereinigung bedeutet auch nicht immer gleich Putzen. Hierbei geht es nämlich um viel mehr, als einfach nur Putzen. Auch komplizierte Reinigungen sollten angeboten werden. Bei einer Grundreinigung werden Flächen sauber gemacht, die schwer zugänglich sind und nicht zum gewöhnlichen Putzen gehören. Man kann Teppiche besonders gründlich reinigen lassen. Aber auch bei Bädern bietet sich diese Dienstleistung oftmals an. Auch die Versiegelung und Veredelung von Hartböden wird des Öfteren angeboten und sollte das ein- oder andere Mal in Anspruch genommen werden. Sowohl in der Theorie als auch in der Praxis sollten fundierte Fachkenntnisse auf dem Gebiet der gründlichen und effizienten Reinigung mitgebracht werden. Grundreiniger wissen nicht nur, welche physischen Bewegungsabläufe den größten Erfolg in kurzer Zeit haben, sondern auch welche Reinigungsmittel verwendet werden sollten. Es gibt immer eine Vielzahl an hochwertigen Reinigungsmitteln und für jede Fläche kann ein anderes Mittel sinnvoller sein. Bei der Auswahl muss man immer darauf achten, dass man umweltschonende und nachhaltige Mittel verwendet, die Menschen und Tiere schonen. Es geht also um weiteraus mehr als Putzen und ein gewisses Know-How ist demnach unbedingt notwendig.

Posted in Dienstleistung | Leave a comment

Brautkleider

Alle Bräute träumen davon, sich am schönsten Tag ihres Lebens in einem weißen Brautkleid zu präsentieren. Jede Braut möchte sich an ihrer Hochzeit wie eine Prinzessin im Märchen fühlen, aber was muss eigentlich alles beachtet werden beim Kauf eines Hochzeitskleides? Viele Bräute kaufen ihr Traumkleid ganz klassisch in einem Brautmodengeschäft. Über 60% sind danach sehr zufrieden mit ihrem Einkaufserlebnis und erhielten eine besonders gute Beratung. Trotzdem beurteilen manche Bräute den Kauf und die Anproben als recht stressig. Deshalb greifen auch immer mehr Menschen auf Onlineshops zurück. Es gibt so viele Möglichkeiten, ein Brautkleid zu kaufen. Neben großen Kaufhäusern gibt es auch kleine Boutiquen, moderne Designerläden und private Bieter im Internet. In welcher Art von Geschäft man sein eigenes Traumkleid findet, muss jeder für sich entscheiden. Große Brauthäuser haben immer den Vorteil, dass es bis zu 1.500 verschiedene Modelle gibt und die Lieferzeiten demnach auch kürzer sind. Einige Geschäfte bieten auch jeder Braut einen eigenen Raum an, in dem sie sich frei bewegen und ihre Brautkleider dann in Ruhe anprobieren können. Ein kleines Atelier ist meistens mehr persönlich und verzaubert einen vielleicht durch die kleineren Innenräume, die nicht so großzügige Umkleiderume vorweisen können, wie die großen Kaufhäuser. Das Wichtigste an einem Brautkleid ist, dass man sich darin wohl fühlt. Man muss relativ lange im Brautkleid aushalten und demnach sollte nichts zu sehr drücken. Jeder, der nicht so viel Zeit in die Brautmode investieren möchte, sollte in größeren Kaufhäusern suchen. Hier wird man auch Kleider unter 800 Euro finden. Viele Kaufhäuser haben zudem nicht nur Abendkleider, sondern zusätzlich auch Brautkleider. Man sollte sich demnach in aller Ruhe überlegen, wie hoch das eigene Budget ist. Generell sollte man sein Kleid aber immer früh genug suchen, damit man nicht in die Bredouille gerät. Ein Brautkleid, das aufwändig verarbeitet wurde, hat auch seinen Preis. Wer großen Wert auf tolle Verarbeitung und gute Qualität legt, sollte mit Preisen zwischen 1.300 und 2.000 Euro rechnen. Ganz egal, wo man sein Kleid kauft, man sollte immer 5-6 Monate vorher anfangen danach zu suchen. Zudem sollte man sich diverse Blogs anschauen, weil man dann erfahren wird, was derzeit gerade so angesagt ist. Man sollte auch immer damit rechnen, dass man am Kleid noch Änderungen vornehmen muss, was ebenfalls wieder Zeit in Anspruch nimmt. Generell kann einem nichts passieren, wenn man bereits 1 Jahr vor dem großen Tag mit der Suche beginnt.

Posted in Hochzeit | Leave a comment

Terrassen – Die besten Tricks und Tipps für einen haltbaren Untergrund

Als Pflasterstein können viele verschiedene Produkte verwendet werden, allerdings greifen Häuslebauer am liebsten auf Granit zurück. Granit liegt seit unglaublich langer Zeit auf den Straßen und ist sehr hart, was ihn so langlebig macht. Er kann fast allen Strapazen standhalten. Zudem braucht er keine besondere Pflege und ist somit ideal für Menschen, die nicht jeden Tag den Boden der eigenen Terrasse reinigen und pflegen möchten. Insbesondere im Norden Deutschlands findet man immer wieder Straßen, die mit Pflasterklinker beklebt sind, allerdings muss auch hier investiert werden. LED beleuchtung für Terrassenüberdachung und Veranda Beleuchtung findet man auch online jede Menge für jeden Geschmack & Geldbeutel.

Pflaster aus Beton sind vergleichsweise günstig und lassen sich auch recht gut verlegen. Hier ist nämlich jeder Stein gleichhoch und gleichbreit, was die Arbeit um ein Großteil erleichtert. Die Oberflächen können dabei glatt oder gewölbt sein. Es gibt auch ganz andere Formen und somit hat man eine breite Auswahl. Natürlich gibt es hierbei aber auch ein paar Nachteile. Wenn mal Farbe auf Granit tropft, kann diese leicht entfernt werden und auch, wenn Stühle darüber kratzen, wird man danach nicht viel sehen. Beton hingegen hat ein paar andere Eigenschaften. Farbe geht kaum ab und auch Kratzer werden früher oder später zu sehen sein. Zudem altert Beton und wird Moos ansetzen, wenn man es nicht pflegt. Generell kann beim Pflastern der Tipp gegeben werden, dass je kleiner die Fläche, desto kleiner auch das Steinformat sein sollte. Es werden generell drei Größen angeboten. Bei Terrassen werden gerne die Steine verwendet, die sechs Zentimeter breit und dick sind. Im ersten Schritt müssen auf jeden Fall Form, Größe und Lage der Terrasse festgelegt werden. Die Planung ist das A und O. Die Höhe des gesamten Aufbaus ist wichtig, weil diese bestimmt, wie tief man alles ausschachten muss. Man kann mit einem Verlegungsmuster die gewünschten Maße überprüfen, ohne die Steine zuzuschneiden. Probeweise sollte dann erst einmal eine Reihe der Steine gelegt werden. Danach kann alles nachgemessen werden. Danach kommt die Tragschicht, woraufhin eine Bettung aus feinem Kies gelegt werden muss. Sie wird dafür sorgen, dass es keine Höhenunterschiede gibt und wirkt sozusagen als Drainage. Der Kies oder der Splitt muss etwa fünf Zentimeter dick sein. Dieser kann einfach aufgeschüttet und mit einem Brett glattgezogen werden. Wichtig ist, dass es sich um ein langes Brett handelt, das rechts und links auf einer Führungsschiene aufliegt. Danach sollte man dann die Splittschicht nicht mehr betreten, weil man sonst Fußstapfen hinterlässt. Man kann aber einfach Bretter darüber legen, auf denen man sich bewegen kann.

Posted in Dienstleistung | Leave a comment

Der Harz als Urlaubsziel 2016

Der Juni ist in vollem Gange und es wurde auch langsam Zeit, dass der Sommer 2016 in Deutschland ankommt. Fast die Hälfte des Jahres ist vorbei und nach dem kalten Winter und einem durchwachsenen Frühling haben wir uns alle nun ein paar schöne und vor allem sonnige bzw. warme Wochen im Sommer verdient. Bisher haben wir mit den Unwettern im Mai die kalte Schulter des Sommers zu sehen bekommen, doch früher oder später wird er uns auch wieder Freude bereiten. Für viele Arbeitnehmer steht in den kommenden Wochen und Monaten der längste Urlaub des Jahres an. Viele entscheiden sich dabei natürlich für den jährlichen Trip in den Süden. Sei es nun eine Abenteuerreise nach Thailand, der obligatorische Klubaufenthalt auf Mallorca oder etwas Ausgefallenes – die Deutschen sind in Sachen Urlaubsgestaltung sehr erfinderisch, vergessen dabei aber oft, dass man auch im Inland durchaus schöne Regionen hat, wo man einen Urlaub mehr als adäquat verbringen kann. Dabei denken die meisten natürlich direkt an die Ostsee oder die Nordsee, allerdings hat die Republik sehr viel mehr zu bieten. Von der Harz-Region haben die meisten wohl zumindest schon einmal etwas gehört, allerdings wird wohl kaum jemand dabei an einen gelungenen Urlaub denken. Dabei kann man dort vor allem eine atemberaubende Natur genießen. Zahlreiche Berge, Felsen, Täler und Flüsse laden zu langen Wanderungen ein und bescheren den Besuchern einen unvergesslichen Aufenthalt mit tollen Ausblicken. Urlaub im Harz muss also überhaupt nicht langweilig sein, wie man es zunächst vermuten könnte. Auch in Sachen Unterkunft kann man hier für etwas Abwechslung sorgen. Man muss nicht zwangsläufig auf ein Hotel zurückgreifen. Gerade wenn man ggf. mit einem Mietwagen sehr viel unterwegs ist, kann es von Vorteil sein, wenn man ein eigenes kleines Appartement hat, in dem man sich selbst flexibel versorgen kann. Selbst auf Bauernhöfen kann man Ferienunterkünfte mieten, was wohl vor allem für Familien mit Kindern interessant sein dürfte, denn die Kleinen werden einen Aufenthalt unter so vielen Tieren sicherlich nie vergessen und im Zeitalter der Digitalisierung ist eine Erfahrung in der Natur mit echten Tieren sicherlich nicht verwerflich. Interessant könnte diese Urlaubsplanung auch für Leute mit einem etwas kleineren Geldbeutel sein, denn im Endeffekt kommt man mit einem Urlaub im Harz sicherlich billiger weg, als wenn man sich in einen Flieger Richtung Süden setzt. Bevor man diese Alternative nun zu schnell über den Haufen wirft, sollte man sich im Vorfeld ausführlich über den Harz informieren und schnell wird man merken, dass diese Region viel mehr zu bieten hat, als die meisten denken.

Posted in Urlaub | Leave a comment

Immobilienmakler Berlin

Wer einen guten Immobilienmakler Berlin sucht, der sollte sich über alle möglichen Kanäle informieren. Ehe man sich für den Kauf einer Immobilie entscheidet, sollte man sich unbedingt fragen, ob sich der Kauf überhaupt auszahlt. Von großer Bedeutung ist die örtliche Infrastruktur für die tägliche Nutzung des Hauses oder der Wohnung. Die standortnahe Anbindung an den öffentlichen Nahverkehrt und die Erreichbarkeit von Einkaufsläden und Ärzten ist wesentlich. Nur dann kann man alle Vorteile genießen und muss nicht erst ewig mit dem Auto oder dem Bus fahren. Wer ein eigenes Auto hat, sollte auch darauf achten, dass man gut parken kann oder gar einen eigenen Parkplatz zur Verfügung hat. Das spart insbesondere in größeren Städten jede Menge Zeit und Nerven. Ebenfalls abgeklärt werden, sollten mögliche Störfaktoren im Umfeld. Die Nähe zu einer öffentlichen Verkehrsanbindung stellt immer einen großen Vorteil dar, weil man dann nicht an ein Auto gebunden ist. Durch mehrere Ortbesichtigungen können störende Einflüsse besonders gut erkannt werden. Man sollte sich immer gut umsehen und die Augen offen halten. Ehe man sich eine Immobilie kauft, muss ebenfalls geklärt werden, ob es eine Planung der Strukturen gibt oder Fabriken oder Ähnliches eröffnet werden sollen. Auch Flughäfen in der Nähe können stören. Wer sich für ein Einfamilienhaus interessiert, sollte stets sicherstellen, dass alle errichteten baulichen Anlagen und Anbauten genehmigt wurden. Natürlich spielt auch die Nachbarschaft eine wichtige Rolle, weil man mit diesen schließlich über eine lange Dauer gut klarkommen muss. Man sollte von Beginn an versuchen eine gute Stimmung zu schaffen. Es ist auch nützlich, vor der Entscheidung für ein Haus oder eine Wohnung den Kontakt mit der Nachbarschaft aufzunehmen. Die konkrete Lage der Wohnung ist ebenfalls wichtig und muss auf jeden Fall zu den persönlichen Bedürfnissen passen. Wenn es sich um ein Mehrfamilienhaus handelt, sollte man eine Erdgeschosswohnung meiden, weil in diese nie so viel Licht einfällt und auch der Lärm des Öfteren stärker ausfällt. Käufer, die gerne die Sonne genießen, sollte keine Immobilie auswählen, die nach Norden ausgerichtet ist. Es ist immer ratsam, wenn das Objekt mehrfach und auch zu verschiedenen Zeiten berücksichtigt wird. Nur dann erkennt man mögliche Mängel, die vielleicht nicht direkt bei der ersten Besichtigung auffallen. Damit man die Qualität gut einschätzen kann, sollte man einen Bausachverständiger oder einen Architekten beauftragen und nach seiner Meinung fragen. Zu guter Letzt sollte man auch über das Hausgeld nachdenken. Eigentümer einer Eigentumswohnung sind zur anteiligen Tragung der Kosten des Gemeinschaftseigentums verpflichtet.

Posted in Dienstleistung | Leave a comment

Der Karneval in Köln

Am 11. 11 um 11:11 Uhr ist es wieder so weit. Der Karneval wird offiziell eröffnet. Bereits jetzt ist der Fasching schon wieder in aller Munde. Viele Menschen teilen die Leidenschaft für das Fest bzw. für die 5. Jahreszeit, doch nicht jeder ist so motiviert. Eine Stadt hingegen scheint in dieser Zeit komplett im Ausnahmezustand zu sein. Die Kölner freuen sich das ganze Jahr über den Karneval. Selbst die härtesten Gegner landen früher oder später auch mit einem Kölsch in einer verrauchten Kneipe und singen die bekannten Lieder mit. Jedes Jahr zieht es aber auch viele Neulinge nach Köln. Wo diese sich am besten umsehen sollten, wird im Folgenden etwas genauer erklärt.Fakt ist, dass man nach Köln muss, wenn man den deutschen Karneval in all seiner Vielfalt erleben möchte. Und so zieht es jedes Jahr richtig viele Touristen nach Köln, die sich dort unter die Einheimischen mischen. Auffallen tun sie dort nicht, denn unter anderem gibt es Faschingkostüme für Männer, die nicht einmal vermuten lassen, dass sich ein Mann darin befindet. Unter anderem sollte man daher daran denken, dass man sich rechtzeitig ein Hotel mietet, da diese zu dieser Zeit irgendwann restlos voll sein werden. So könnte es jetzt schon zu spät sein, da viele schon Monate vorher wissen, wann sie in Köln sein werden. Die passende Verkleidung ist das A und O. Es gibt dabei nur zwei Regeln. Zum einen soll man damit auffallen, zum anderen sollen sie kreativ sein. In verschiedenen Online-Shops gibt es unzählige Varianten, von sehr teuer bis recht günstig. Doch die besten Kostüme müssen nicht gleichzeitig die teuersten sein. Man muss sich auf jeden Fall ein paar Gedanken machen, denn die schlechtesten Kostüme sind die der Frauen, die den Karneval nur dazu nutzen, um sich freizügig auf den Straßen zu zeigen, wie man es das ganze Jahr nicht machen könnte, ohne dabei mit einer Prostituierten verwechselt zu werden. Ein weiterer Tipp ist, dass man sich etwas Wasser zu den Umzügen mitnehmen sollte, denn bei den ganzen Schnäpsen und allgemein dem vielen Alkohol ist es wichtig, den Körper halbwegs hydriert zu halten, wenn man lange oder gar mehrere Tage Spaß am Karneval in Köln haben möchte. Des Weiteren kann es immer wieder zu Körperkontakt kommen. Vor allem die Frauen werden pausenlos von besoffenen Herren angegraben und angefasst. Es gehört in Köln in einem gewissen Ma0 dazu, dennoch darf man sich auch hier nicht zu viel gefallen lassen.

Posted in Köln | Leave a comment

Mallorca Fincavermietung

Wer sich auf www.mallorca-fincavermietung.com eine Finca sucht, um einen schönen Urlaub zu verbringen, der sollte vorab im Internet schauen, welche Erlebnisse man auf keinen Fall verpassen möchte. Da Mallorca so viel zu bieten kann, kann es unter Umständen ganz schön schwierig sein, wirklich all das zu machen, was man gerne sehen würde. Deshalb muss man Prioritäten setzen und im Internet genau schauen und sich einen Plan zusammenschneidern.

ecker-dam-1281901__180

Das Herzstück Mallorcas ist der Pla de Mallorca, der aufgrund der roten Mergel- und Tonerde so bekannt ist und eine sehr fruchtbare Ebene zwischen den beiden Gebirgsebenen bildet. Geologisch gesehen handelt es sich um einen Mix unterschiedlichster Strukturen, was daran ersichtlich ist, dass sich einzelne Teile über dem Flachland erheben. Teile entstanden zudem aus Meeresablagerungen aus dem Tertiär oder Schwemmebenen im Süden. Da wo die Ebene flach ins Meer ausläuft, sind große Feuchtgebiete entstanden, die man heute noch bewundern kann. Aber auch die Höhlen sind besonders spannend und hiervon sollte man sich demnach mindestens 2-3 anschauen. Steter Tropfen höhlt den Stein und insbesondere auf Mallorca, wo das Regenwasser viele Klüfte aus dem Kalkgestein löste, kann man einige schöne Entdeckungen machen. Diese erweitern sich nämlich in manchen Teilen zu sehr tiefen Schächten und verwinkelten Gängen, sodass das Ganze so richtig spannend wird. Man geht durch unterirdische Gewölbe, die einen einfach beeindrucken werden. Der gelöste Kalk ist hier als Tropfsteinschmuck zu sehen. Die Ureinwohner Mallorcas haben die Höhlen und Behausungen für Schlupfwinkel oder Jagdfallen genutzt. Bisher wurden schon mehr als 3.000 Höhlensysteme auf der Insel entdeckt und demnach gibt es hier die meisten Höhlensysteme pro Quadratmeter in ganz Europa. Manche Vertiefungen sind gerade einmal ein paar Meter lang und andere weisen sehr große Dimensionen auf. Eine der tiefsten Höhlen, die bisher entdeckt wurde, ist die Cova de Sa Campana, die mit rund 317 Metern tatsächlich die tiefste Höhle auf Mallorca darstellt. Zudem bringt sie den tiefsten bisher erforschten Punkt Mallorcas mit sich. Mehr als 300 m unter der Erdoberfläche konnten bereits viele Dinge herausgefunden werden. Die längste Höhle hingegen findet man im Süden, nämlich die Cova des Pas de Vallgomera, die 72 km lange Gangsysteme bietet. 1399 wurde die erste Höhlenexpedition dokumentiert. Damals war man auf der Suche nach der Drachenhöhle, die man aus vielen Sagen kannte. 1878 verirrten sich drei Katalanen im Labyrinth der Gänge und als sie dann endlich wieder zurückfanden wurde von Wunderlingen in der Tiefe berichtet.

Posted in Urlaub | Leave a comment

http://www.stoffe-zanderino.de/

Wer sich in seinem eigenen Bett wohlfühlen möchte, der braucht nicht nur die richtige Matratze, sondern auch die richtige Bettdecke. Entscheidend ist das Material. Bettwäsche gibt es mittlerweile in fast jeder Ausführung, allerdings gibt es bestimmte Stoffe, mit denen man sich besonders wohlfühlen wird. Damast Bettwäsche ist besonders aufwendig und demnach auch nicht ganz günstig. Sie wird mit einem komplexen Verfahren hergestellt und normalerweise besteht sie aus Baumwolle. In vielen Fällen handelt es sich um sehr elegante Muster und Farben, die nicht in den Stoff eingearbeitet, sondern schon während des Webprozesses entstehen. Aber auch in Flanell Bettwäsche wird man sich ungemein wohlfühlen. Diese kann man vor allem mit Biber Bettwäsche vergleichen, da es sich um ein sehr dickes Material handelt, das allerdings ein wenig leichter wie Biber Bettwäsche ist. Für wärmere Sommernächte eignet sich diese Art besonders gut, allerdings spendet sie auch im Winter ausreichend Wärme. Jersey Bettwäsche ist ebenfalls ein echter Allrounder, sodass man sie im Winter und im Sommer verwenden kann. Sie bringt eine hohe Geschmeidigkeit mit sich und saugt Schweiß gut und sicher auf. Zudem ist sie atmungsaktiv und bügelfrei. Somit spart man sich jede Menge Arbeit. Linol Bettwäsche kann man am besten mit einer klassischen Leinenbettwäsche vergleichen. Hierbei handelt es sich um ein leinwandbindiges Material, das sehr glatt ist und zu 100% aus Baumwolle besteht. Im Vergleich zu anderen Stoffen ist dieser Stoff recht erfrischend und eignet sich demnach vor allem für den Sommer. Ein Vorteil ist, dass man diese Bettwäsche besonders lange verwenden kann, weil sie sehr strapazierfähig ist. Microfaser Bettwäsche, die normalerweise aus Polyester hergestellt wird, zeichnet sich durch die eher dünnen Fasern aus und demnach kommt es zu einer Formbeständigkeit. Ein weiterer Vorteil ist, dass sie besonders saugfähig ist und nicht fusselt. Im täglichen Gebrauch kann man sie also super verwenden und wird keine Probleme damit haben. Zudem muss man auch hier nicht bügeln. Seersucker ist ein Baumwollgewebe, das eine sehr geriffelte Schicht mit sich bringt. Die besondere Struktur sorgt für einen guten Temperaturausgleich und ermöglicht der Haut zu atmen. Zudem muss auch hier nicht gebügelt werden, womit man wieder viel Zeit einsparen kann. Wer nun auf den Geschmack gekommen ist, sollte sich mal bei http://www.stoffe-zanderino.de umschauen.Hier findet man viele tolle Stoffe zu einem super Preis. Auch Seide oder Mako Satin, die super schön glänzen und aus Seide, Viskose oder Leinen hergestellt werden, findet man hier. Mako Satin ist dabei die Unterart, die meistens matt- bis hochglänzend einherkommt.

Posted in Handarbeit | Leave a comment

Selbst umziehen oder eine Firma beauftragen?

Wer in Köln eine Wohnung sucht, der wird schnell merken, dass die vorhandenen Angebote sehr begrenzt sind. Meist hat man natürlich ganz eigene Vorstellungen von den perfekten eigenen vier Wänden. Die Lage spielt dabei eine entscheidende Rolle, denn nur die wenigsten wollen weit ab vom Schuss wohnen, wo man ggf. günstig und schnell eine Bleibe finden könnte. Die Innenstadt ist nicht nur in Köln sondern in allen großen Städten Deutschlands beliebt und das wissen natürlich auch die Vermieter, die ihre Preise dementsprechend von Jahr zu Jahr nach oben korrigieren können, da irgendjemand immer dazu bereit ist, den Preis zu bezahlen. Manchmal kommt man um einen Umzug aber trotzdem nicht herum. Nach der Wohnungssuche muss man sich dann um den Umzugsakt an sich kümmern. Zunächst muss natürlich die aktuelle Wohnung leergeräumt werden. Manche haben über die Jahre so viele unnötigen Eigentümer angesammelt, die sie nicht mehr benötigen und daher auch nicht mit in die neue Wohnung nehmen wollen. Im Internet findet man unter den Begriffen „Entrümpelung Köln“ schnell einige Anbieter, die einem in wenigen Stunden die komplette Bude ausräumen und sich dann auch um die entsprechende Entsorgung kümmern. Auch für den Umzug an sich gibt es natürlich Unternehmen, die dann mit einem Transporter angereist kommen. Möbelpacker verfrachten dann die Möbel in den Wagen und bringen ihn zur neuen Bleibe und tragen sie dann auch in die Wohnung selbst. Je nach Preis und Verhandlung kann es sogar sein, dass diese einem die Möbel an Ort und Stelle aufbauen. Fakt ist aber auch, dass man hier sehr viel Geld sparen kann. Wenn man sich den einen oder anderen Tag frei nimmt, dann noch ein paar Freunde animiert und alles selbst angeht, kann man die Umzugskosten in Grenzen halten. Sollte kein Bekannter einen kleinen Transporter zur Verfügung haben, kann man diese privat für rund 60 Euro pro Tag mieten. Möbel tragen und aufbauen ist zu großen Teilen nur eine Sache des eigenen Elans und so kann man mit dem gesparten Geld ganz einfach weitere Einrichtungsgegenstände für die neue Wohnung kaufen oder die Freunde zu einer gelungenen Einweihungsparty nach getaner Arbeit einladen. Allgemein sollte man bei vielen Dingen im Alltag erst einmal überlegen, ob man es nicht selbst regeln kann, denn so kann man auf Dauer bei den verschiedensten Gelegenheiten Geld sparen und gegen etwas mehr Cash in der Tasche wird sich wohl kein Normalverdiener am Ende des Monats beschweren.

Posted in Dienstleistung | Leave a comment

Mama Blog und Zwillingebarf

Im Mama Blog rund ums Thema Zwillinge geht es heute um zwei wichtige Themen, mit denen sich jede (werdende) Zwillingsmama früher oder später konfrontieren muss.
* Der Stubenwagen – Geborgenheit und Nähe auch außerhalb von Mamas Bauch:
Mittlerweile gibt es natürlich auch schon eigene Zwillingsstubenwägen mit breiterer Liegefläche, doch gerade in den ersten Wochen nach der Geburt können sich Zwillinge auch gut und gerne eine Wiege in Normalgröße miteinander teilen. Besonders komfortabel sind jene Modelle, die mit einem dicken Rundumpolster ausgestattet sind. Vor allem in qualitativ hochwertigen und exklusiven Modellen können die Kinder sehr lange und gut geschützt darin liegen. Die Nutzbarkeit kann somit also durchaus neun Monate betragen – maximal halt bis zu jenem Alter, in dem die Kinder anfangen, sich hochzuziehen. Die Auswahl an unterschiedlichen Modellen ist in diesem Bereich groß, so ist garantiert für jeden Geschmack und für jedes Budget das passende Produkt dabei.

* Zwillinge stillen – kann das überhaupt funktionieren?
Wenn man eines aus den unterschiedlichsten Mama Blog herauslesen kann, dann die Tatsache, dass es durchaus möglich ist Zwillinge über Monate hinweg erfolgreich zu stillen. Es gibt sehr viele verschiedene Stillpositionen, die es einem ermöglichen, zwei Babys gleichzeitig mit wertvoller Muttermilch zu versorgen. Natürlich kann man aber auch jedes Kind einzeln anlegen. Es erfordert einfach ein wenig Zeit, bis man herausgefunden hat, wie es für die Mutter und die Kinder am Besten ist. Erfahrungsgemäß ist es einfach ein wenig anders, sich gleich um zwei hungrige Babys kümmern zu müssen (dürfen) und das am Besten auch noch gleichzeitig. Trotz möglicher anfänglicher Startschwierigkeiten ist das Stillen von Zwillingen keine unlösbare Aufgabe. Das Wichtigste ist einfach eine gute Vorbereitung und die Mutter sollte jede Unterstützung (egal in welcher Form auch immer) dankend annehmen. Erwiesener Maßen ist der Körper einer Frau auf jeden Fall in der Lage genügend Milch für zwei Babys zu produzieren – denn die Nachfrage bestimmt beim Stillen das Angebot. Fazit: Mit ein bisschen Übung ist es durchaus möglich zwei Kinder an Mutters Brust zu stillen.

Ich hoffe dieses Thema in meinem Mama Blog war für euch interessant und ich konnte euch die ein oder andere Frage beantworten!

Posted in Eltern | Leave a comment